Tiermotiv: Wolfgang Lorenz | Landschaft: Julia Römheld

Zeitelmoos – Die Moore renaturieren und damit dem Schwarzstorch helfen

Die Region: Feuchtgebiete in Oberfranken.

Im Nordosten Bayerns liegt das Fichtelgebirge. Das Zeitelmoos, in der Nähe der Stadt Wunsiedel gelegen, ist schon seit 1989 Naturschutzgebiet. Seine Wälder und Hochmoore bieten den hier lebenden Tieren und Pflanzen sehr spezielle, nährstoffarme Lebensbedingungen. Die Moore sind von besonderer Bedeutung für die Umwelt: Sie entziehen der Atmosphäre das schädliche Treibhausgas CO2 und binden es im Boden ein.

Das Projekt: Moorflächen ankaufen, um sie zu renaturieren.

Der LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern) hat es sich zum Ziel gemacht, die wertvollen Moorflächen als einzigartigen Lebensraum für bedrohte Tierarten zu erhalten. Dazu kauft der LBV 2,5 Hektar Land direkt im Zeitelmoos an. Der Fichtenbestand in diesem Gebiet wird zurückgedrängt und renaturiert. So kann der ursprüngliche Zustand der Moore wiederhergestellt werden. Damit der Naturraum erhalten bleibt, müssen die Moore regelmäßig betreut und gepflegt werden. Ein äußerst lohnenswertes Engagement: Der Schwarzstorch, als seltener Bewohner des Zeitelmooses besonders schützenswert, behält seine Lebens- und Nahrungsgrundlagen.

Der Nutzen: Hier passiert viel – für Tiere, Natur und für das Klima.

Die sogenannte „Wiedervernässung“ der Moorgebiete sorgt, neben den positiven Effekten für das Klima, für den Erhalt der vielfältigen Biotope. Nicht nur der seltene Schwarzstorch, auch weitere Arten, wie etwa der Moorfrosch, der Rauhfußkauz und die Kreuzotter, können durch den Einsatz der LBV-Experten auch in Zukunft in dem Gebiet heimisch bleiben.

Ihr Beitrag: Sie helfen dem Schwarzstorch – und zugleich uns allen.

Mit Ihrer Entscheidung „E-Mail statt Brief“ schützen Sie den Lebensraum Zeitelmoos. Viele seltene Tiere wie der Schwarzstorch finden dort ein Zuhause. Durch Ihre Entscheidung können wir dem LBV helfen, neue Flächen anzukaufen und dauerhaft zu schützen. Herzlichen Dank dafür!

3%

Aktuell gehen 3 % aller Spenden für die 18 Umweltprojekte an den Schwarzstorch.

  • grün: 3 % für den Schwarzstorch
  • grau: Spenden für weitere Umweltprojekte